Verlockende Einstiegsangebote mit günstigen Tarifen sind oftmals das Lockangebot von Berufsunfähigkeitsversicherungen im Kampf um Neukunden. Einige Beiträge sind Beitragsanpassung Berufsunfähigkeitsversicherungdabei so knapp kalkuliert, so dass eine Beitragserhöhung Berufsunfähigkeitsversicherung voraussehbar ist. Allerdings war es bei der Swiss Life nicht unbedingt voraussehbar sondern eher die Konsequenz aufgrund der andauernden Niedrigzinsphase und der daraus geringer werdenden Überschüsse. Ganz anders als es andere Berufsunfähigkeitsversicherer gemacht haben und mit niedrigen Prämien auf Kundenfang gegangen sind (hier klicken).

Beitragserhöhung BU Swiss Life

Die Swiss Life AG, welche zu den beliebtesten BU Versicherungen gehört aufgrund der guten Versicherungsbedingungen, lockte insbesondere junge Kunden mit günstigen Beiträgen zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Ein verlockendes Angebot besonders für Schüler, Jugendliche, Azubis und Berufseinsteiger mit geringen Einkommen, für die oftmals das Einstiegsangebot konzipiert ist. Oftmals fehlt jedoch bei den Kunden das Bewusstsein für die Beitragserhöhungen. Hier ist es natürlich Aufgabe des Versicherungsmaklers bei Abschluss des Vertrages seine Klienten auch auf mögliche Beitragserhöhungen hinzuweisen und das der Nettobeitrag (=Zahlbeitrag) auf gar keinem Fall garantiert ist und der BU-Versicherer den Beitrag bis zum Bruttobeitrag (=Tarifbeitrag) anpassen kann.

Beitragsanpassung BU SwissLife zum Januar 2018

Die Swiss Life AG hat zum Jahresanfang genau solch eine Erhöhung des Beitragssatzes zur Berufsunfähigkeitsversicherung vorgenommen und schriftlich informiert. Von Seiten der Informationspolitik sehr erfreulich, wenn man an den kleinen Skandal der WWK denkt (Link zu Beitragsanpassung Berufsunfähigkeitsversicherung WWK) von Seiten der Beitragsanpassung verstimmend für die Kunden.

Hier das Anschreiben für uns Versicherungsmakler mit dem Hinweis zur Erhöhung und der Möglichkeit die Kunden vorab darüber zu informieren:

Beitragsanpassung BU SwissLife

Wichtig ist hier zu verstehen, dass eine Beitragserhöhung der Versicherungen nichts mit dem Ausbeuten der Kunden zu tun hat. Vielmehr dienen sie dem Schutz der Versicherer und der Versichertengemeinschaft. Abgeschlossen hat die Kundin den Versicherungsschutz mit folgendem Beitrag:

Beitragsanpassung BU SwissLife

Dennoch kann es immer eine Vielzahl von Gründen für eine Beitragserhöhung Berufsunfähigkeitsversicherung geben. Hier waren es die Überschüsse, welche geringer ausfallen als in den Jahren zuvor und darum erhöht sich nun der Beitrag Kundin wie folgt:

Beitragsanpassung BU SwissLife

 

Oftmals ist die Anzahl der Versicherten Grund für eine Beitragsanpassung. Wird eine größere Anzahl an Versicherten berufsunfähig als anfänglich kalkuliert, müssen die Beiträge steigen weil die Ausgaben höher sind für die Versicherung als die Einnahmen, ganz einfach gesagt. Vor jeder Erhöhung sind die Versicherungsgesellschaften jedoch bestrebt und gesetzlich dazu verpflichtet ihrer Aufklärungspflicht folge zu leisten und Ihre Kunden bestmöglich zu informieren.

Was können Sie tun bei einer Beitragserhöhung BU

Grundsätzlich können Sie nichts gegen Beitragserhöhungen machen. Eine Kündigung der Versicherung aufgrund einer Beitragserhöhung ist auch nur dann sinnvoll, solange Sie noch jung und gesund ist. Bei älteren Menschen mit Vorerkrankungen besteht das Risiko keine neue Versicherung abschließen zu können. Viele weitere Tipps und Ratschläge was Sie jetzt tun sollten und wie eine weitere Vorgehensweise aussehen kann erfahren Sie hier:

Man sollte jedoch immer bei Abschluss einer neuen Versicherung die Differenz zwischen den Brutto- und Netto-Betrag vor Augen haben und sich notfalls nochmal alles genau vom Berater seines Vertrauens erklären lassen. Wichtig ist zu verstehen, wie hoch die Prämie maximal steigen kann. Eine gute und transparente Aufklärung zu diesem Gesichtspunkt ist besonders wichtig.

Sollten Sie Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung wechseln wollen und Ihr bestehender Vertrag nicht älter als 36 Monate ist, könnten Sie die Umtauschaktion Berufsunfähigkeitsversicherung in Anspruch nehmen und dabei müssen Sie nur 3 Fragen zur Gesundheit beantworten. Hier erfahren Sie mehr darüber:

weitere Anbieter von BU Umtauschaktionen

Ausser dem Volkswohl Bund gibt es noch andere Anbieter, welche ebenfalls eine BU Umtauschaktion mit vereinfachten Gesundheitsfragen anbieten. Fragen Sie bei uns per E-Mail an (info@marco-mahling.de) und ich sende Ihnen die Kriterien zu damit Sie prüfen können, ob Sie an dieser BU Aktion mit vereinfachten Gesundheitsfragen teilnehmen können.

Wie finden Sie die richtige Absicherung gegen die Berufsunfähigkeit?

Laden Sie sich meinen Leitfaden mit den wichtigsten Handlungshilfen für die Selektion einer geeigneten Absicherung gegen Berufsunfähigkeit herunter, das erleichtert Ihnen die Auswahl:

weitere Fragen zur Beitragserhöhung BU

Sollten Sie weitere Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung haben, gerne berate ich Sie dazu. Senden Sie mir einfach eine E-Mail an (info@marco-mahling.de) oder nutzen mein Kontaktformular.

weitere Artikel aus unserem Blog

Anbei ein paar Links zu weiteren Artikeln über das Thema “Berufsunfähigkeitsabsicherung“:

 

Marco Mahling
Über Marco Mahling

Marco Mahling ist als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler tätig im Raum München und Ingolstadt, online berät er seine Kunden aber aus ganz Deutschland. Er ist gelernter Bankkaufmann, zertifizierter Fondsspezialist (TÜV-Süd), Experte für private Vorsorge (DMA), qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement und berät seine Kunden in den Bereichen Ruhestandsplanung, private Krankenversicherung und Immobilien. Auf Bewertungsplattformen im Internet lässt er sich von seinen Kunden bewerten und hat auf dem Portal von WhoFinance mehr als 500 Referenzen. Über seinen Blog hält er seine Interessenten auf dem Laufenden und informiert seine Kunden regelmäßig per Newsletter.

Ein Kommentar zu “Beitragserhöhung Berufsunfähigkeitsversicherung Swiss Life”

    Ihr Kommentar
    • (will not be published)

    *

    Newsletter abonnieren