Versicherungskammer Bayern

 

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie mit mir persönlich!

Jetzt Kontakt aufnehmen - Hier klicken!

1. Auf den Button klicken
2. Anfrage stellen
3. Rückruf innerhalb von 24 Stunden
4. Antworten erhalten, die auf Ihre Situation passt!

Versicherungskammer Bayern

Direkt zur „Versicherungskammer Bayern“ Webseite

Bei der Versicherungskammer Bayern handelt es sich um den bundesweit größten öffentlichen Versicherer, sowie um eine Versicherungsanstalt des Versicherungskammer Bayernöffentlichen Rechts. Mit einer traditionellen Vergangenheit die bis ins Jahr 1811 zurückreicht, hat die Versicherungskammer Bayern eine lange und traditionsreiche Geschichte.

Entstanden ist die Versicherungskammer unter König Ludwig dem 2. von Bayern, welcher die Gesellschaft als Königliche Brandversicherungskammer gründete. Aus diesem Erlass ging später die Versicherungskammer Bayern in ihrer heutigen Struktur und Verantwortung hervor.

Die Entwicklung der Versicherungskammer Bayern

Bis zur Beendigung des 2. Weltkriegs und der Währungsreform agierte die Kammer unter verschiedenen Namen und gliederte weitere Versicherungsanstalten an. Der endgültige Wandel und die Abänderung der verwaltenden Staatsbehörde zu einem wettbewerbsfähigen Wirtschaftsunternehmen begann nach dem 2. Weltkrieg und wurde bis zum Jahr 1994 unter den alten Rechtsverhältnissen und Gesetzen geführt.

Im Jahr 1994 erfolgte eine Neuregelung der Gesetzgebung und eine Anpassung an die aktuelle Rechtslage für Versicherer und Versicherungsanstalten. Die Bayrische Landesbrandversicherung schloss sich im Jahre 1994 dem Monopol an und verschmolz direkt mit der Versicherungskammer Bayern.

In der modernen Zeit bietet die Versicherungsanstalt unterschiedliche Produkte zur Krankenversicherung, sowie weiteren versicherten Dienstleistungen für den privaten und gewerblichen Versicherungsnehmer.

Als Bayrische Versicherung Konzern-Rückversicherung AG nahm das Wirtschaftsunternehmen seine Tätigkeit im Jahr 1997 auf und beherbergt unter seinem Mantel verschiedene Versicherer wie die Bayrische Beamtenkrankenkasse, sowie die Union Reiseversicherung und Union Krankenversicherung. Bei allen in der Versicherungskammer Bayern befindlichen Unternehmen handelt es sich um wettbewerbsfähige und starke Aktiengesellschaften.

Die Produkte der Versicherungskammer Bayern

Auch wenn die Versicherungskammer sich mit ihrem hauptsächlichen Fokus auf die Krankenversicherung stützt, bietet sie eine Vielfalt weiterer Versicherungen an und zeigt sich als Unternehmen, welches sich auch außerhalb der bayrischen Landesgrenzen großer Beliebtheit und Akzeptanz erfreut.

Beim größten öffentlichen Versicherer können Versicherungsnehmer Wohngebäude-, Rechtsschutz-, Haftpflicht- und Lebensversicherungen, sowie KFZ Versicherungen abschließen und für die Rente vorsorgen. Die Produktvielfalt zeigt sich in einer breiten Palette und so für alle Versicherungsnehmer geeignet.

Die Versicherungsprodukte und Angebote zur Altersvorsorge fallen durch einen hohen Leistungsdurchschnitt und faire Konditionen auf. Der Konzern überzeugt seine Versicherungsnehmer mit einer unbürokratischen und verbraucherorientierten Abwicklung beim Vertragsabschluss, sowie der Regulierung von Versicherungsfällen und einer Leistungsübernahme.

Engagiert in Stiftungen und Vereinen zeigt sich die Versicherungskammer Bayern aber nicht nur als wirtschaftliches Unternehmen, sondern auch als Interessent der sozialen Gerechtigkeit und Förderung besserer Lebensbedingungen. Sie engagiert sich im Umweltschutz und gegen den Klimawandel.

Unternehmen der Versicherungskammer Bayern

Die Versicherungskammer vereint im Konzernverbund insgesamt 15 starke Unternehmen. Hierzu gehören die Bayrische Beamtenkrankenkasse, die Bayrische Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, die Bayrische Landesbrandversicherung AG, die Union Kranken- und Reiseversicherung, sowie die Saarland Feuer- und Lebensversicherung AG, die Bayrische Lebensversicherung AG und weitere Versicherer mit starken Mitgliederzahlen und hohen Leistungen.

Über 4000 Beratungsstellen mit 6400 Mitarbeitern sind in Deutschland verteilt, sodass sich ein Ansprechpartner der Versicherungskammer Bayern für Interessenten immer in der Nähe befindet.

Durch die Rundum-Versicherungsangebote finden sich Versicherungen aus allen Lebensbereichen und ermöglichen einen umfassenden Schutz für die gesamte Familie. Alle in der Versicherungskammer vereinten Versicherer arbeiten Hand in Hand und sind zu verschiedenen Prozentsätzen vertreten. Hierzu gehören unter Anderem Sparkassen Versicherungen und Sparkassenverbände in Bayern und Rheinland-Pfalz.

Der Hauptsitz der Versicherungskammer befindet sich in München. Zahlreiche Vertretungen in allen größeren Städten sorgen für eine umfassende Flächendeckung und überall aufgezeigte Verfügbarkeit der Kammer und ihren Zweigstellen.

Kontaktdaten Versicherungskammer Bayern

Versicherungskammer Bayern
Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts

Maximilianstraße 53
80530 München

Telefonnummer: 089 / 623656 – 00

Emailadresse: [email protected]
Internet: www.vkb.de

>
Ausgezeichnet.org