Ein Test ergab, sehr geringe Erträge aus dem Kindersparplan CosmosDirekt

Lesezeit: 2 Minuten

Kindersparplan CosmosDirekt

Kindersparplan CosmosDirekt
Kindersparplan CosmosDirekt

Die CosmosDirekt-Versicherung bietet einen Kindersparplan an, der als Rentenversicherung konzipiert ist. Die monatliche Sparrate muss mindestens 25 € betragen. Weitere Sonderzahlungen sind auch viertel-, halb- oder jährlich möglich. Im ersten Jahr der Versicherung zahlt CosmosDirekt dem Kunden 1,75% Zinsen. Auf die eingezahlten Sparbeiträge für das 2. Jahr zahlt CosmosDirekt wieder 1,75% und erst nach 12 Monaten 2,25%. Erreicht das Guthaben aus dem ersten Jahr den 25. Monat, wird es im 3. Jahr mit 3,8% verzinst. Der hohe Zins ist nur für das 3. Jahr garantiert.

Vorteil: Die Erfahrungsberichte zeigen, dass dieser Sparplan ein bequemes Sparen zulässt. Der Kindersparplan von CosmosDirekt hat keine festen Laufzeiten und kann jederzeit gekündigt werden, es fallen keine Kosten an.

Nachteil: Ein Sparer der über 3 Jahre lang monatlich 50 € spart, hat insgesamt 1.800 € eingezahlt und eine Zinsgutschrift von 67,86 € erhalten. Die Rendite liegt hier bei mageren 2,42%.

Kommentar: Der Kindersparplan von CosmosDirekt lohnt sich eher nicht, zeigen die Erfahrungsberichte. Die Rendite liegt bei diesem Test nur auf dem Niveau von einem gutverzinsten Tagesgeldkonto. Wer statt des Sparplans den Betrag fest anlegt, profitiert i.d.R. mehr davon. Die besten Tagesgeldangebote bekommen Sie über meine Homepage, klicken Sie hier: Tagesgeldkontovergleich

Eine weitere attraktive Alternative als Kindersparplan wäre ein Bausparvertag über einen Renditetarif, wo Sie auf eine Gesamtrendite von 4% kommen. Einen ausführlichen Artikel zum Renditetarif N1 von der Aachener Bausparkasse finden Sie hier in meinem Blog: Renditetarif von der Aachener Bausparkasse.

Quelle: Finanztest 07/2012

weitere Unterlagen / Rückfragen

Wenn Sie dazu weitere Fragen haben zum Kindersparplan CosmosDirekt oder Unterlagen wünschen, senden Sie mir bitte eine E-Mail zu ([email protected]) oder nutzen mein Kontaktformular. Sehr gerne bekommen Sie von mir auch Alternativangebote zum Kindersparplan CosmosDirekt. Je nach Anlegertyp gibt es da klassische Produkte oder auch fondsgebundene Produkte im Versicherungsbereich oder eben Bauparer sowie reine Fondssparpläne.

Alternativen zum Kindersparplan von CosmosDirekt

Wenn Sie nach einer Alternative zum Kindersparplan von CosmosDirekt suchen so kann ich Ihnen die Tabaluga Kinderpolice von der Universa empfehlen oder die FREIraum Tarife von der Signal Iduna Bausparkasse. Details dazu finden Sie hier:

Über Marco Mahling

Marco Mahling ist als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler tätig im Raum München und Ingolstadt, online berät er seine Kunden aber aus ganz Deutschland. Er ist gelernter Bankkaufmann, zertifizierter Fondsspezialist (TÜV-Süd), Experte für private Vorsorge (DMA), qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement und berät seine Kunden in den Bereichen Ruhestandsplanung, private Krankenversicherung und Immobilien.

Auf Bewertungsplattformen im Internet lässt er sich von seinen Kunden bewerten und hat auf dem Portal von WhoFinance mehr als 500 Referenzen. Über seinen Blog hält er seine Interessenten auf dem Laufenden und informiert seine Kunden regelmäßig per Newsletter.

1 Kommentar zu “Ein Test ergab, sehr geringe Erträge aus dem Kindersparplan CosmosDirekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.