Krankenzusatzversicherung Bayerische: Die neuen Tarife V.I.P. im stationären Bereich

Rate this post

stationäre Krankenzusatzversicherung Bayerische (ehemals BBV)

Krankenzusatzversicherung Bayerische
Krankenzusatzversicherung Bayerische

Chefarztbehandlung und Komfortzimmer bei einem stationären Aufenthalt im Krankenhaus? Für Kassenpatienten (Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung) wäre das eigentlich unerreichbar, gäbe es nicht die stationären Krankenzusatzversicherungen. Damit wird der Versicherte der Zusatzversicherung wie ein Privatpatient behandelt. Allerdings gilt dieser Versicherungsschutz nur im Krankenhaus (stationärer Aufenthalt), nicht für den Besuch in der Arztpraxis vor Ort, das wären dann ambulante Zusatztarife.

Man kann aber sagen, dass Krankenzusatztarife bei abnehmenden Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen für die Versicherten, immer wichtiger werden.

Die Bayerische (ehemals BBV) bietet mit den V.I.P. Stationär Krankenzusatzversicherungen ausgezeichnete Tarife mit einer fallabschließenden Online-Risikoprüfung und einem Online-Antragsversandt an.

Die Highlights der Krankenzusatzversicherung Bayerische Tarif V.I.P. sind:

  • 3 verschiedene Leistungspakete: Smart – Komfort – Prestige
  • Ambulante OP
  • gemischte Heilanstalten
  • Keine Begrenzung auf den Höchstsatz der Gebührenordnung GOÄ
  • Romming-in für Kinder bis 14 Jahre
  • incl. Vorsorge ABS
  • Risikoprüfung vor Ort
  • Onlineantragsversandt – Annahme sofort!
  • Auch für PKV-Vollversicherte möglich, sofern die private Krankenversicherung dies gestattet
  • hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Hier finden Sie eine Leistungsübersicht zur Krankenzusatzversicherung Bayerische:

Krankenzusatzversicherung Bayerische

Hier finden Sie ein paar Beitragsbeispiele zur stationären Krankenzusatzversicherung Bayerische:

Krankenzusatzversicherung Bayerische

Wichtiger Hinweis: Kein Angebot einer stationären Krankenzusatzversicherung ist perfekt bzw. den besten Tarif gibt es nicht, jeder Tarif hat Schwachstellen. Da die V.I.P. Tarife von der Krankenzusatzversicherung Bayerische keine Altersrückstellungen bilden, werden die Beiträge risikobedingt jedes Jahr angepasst. Es gibt auch Anbieter, die die Altersrückstellungen einkalkulieren aber die kosten dann auch mehr im Monat. Sinnvoller sind natürlich Tarife mit Altersrückstellung aber exakt sagen kann das heute keiner, wann sich welches Konzept besser rechnet für einen. Man sollte vor dem Abschluss einer Krankenzusatzversicherung auf alle Fälle genau hinsehen, nicht das die böse Überraschung in den nächsten Jahren mit steigenden Beiträgen kommt, wenn man statistisch gesehen die Leistungen mit zunehmenden Alter eher benötigt und man dann die Beiträge nicht mehr bezahlen kann!

Wenn Sie ein Angebot wünschen zur Krankenzusatzversicherung Bayerische im stationären Bereich, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung (E-Mail: info@marco-mahling.de, Kontaktformular).

Sehr gerne erstelle ich Ihnen auch einen Vergleich verschiedener Anbieter wo Sie genau rauslesen können, worin sich die einzelnen Tarife unterscheiden und welcher am besten zu Ihnen passen könnte.

Test von Focus Money im August 2013

Focus Money hat stationäre Zusatztarife getestet. Aus den Leistungen und auch aus dem Preis für die Absicherung bildet die Redaktion von Focus Money eine Gesamtnote, welche zu 75% aus den Leistungen besteht und zu 25% aus dem Mittelwert der mehrjährigen Preisvergleiche. Den ersten Rang belegten bei den Tarifen für Ein- und Zweibett-Zimmer die Bayerische Beamten Versicherung mit den V.I.P. Tarifen und die Janitos Versicherung mit den Stationär Plus-U Tarifen. Testsieger bei den Zweitbett-Zimmer Tarifen wurde ebenfalls die Bayerische mit deren V.I.P. Tarifen sowie die Inter im Tarif S2.

Krankenzusatzversicherung Bayerische

Über Marco Mahling

Marco Mahling ist als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler tätig im Raum München und Ingolstadt, online berät er seine Kunden aber aus ganz Deutschland. Er ist gelernter Bankkaufmann, zertifizierter Fondsspezialist (TÜV-Süd), Experte für private Vorsorge (DMA), qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement und berät seine Kunden in den Bereichen Ruhestandsplanung, private Krankenversicherung und Immobilien.

Auf Bewertungsplattformen im Internet lässt er sich von seinen Kunden bewerten und hat auf dem Portal von WhoFinance mehr als 500 Referenzen. Über seinen Blog hält er seine Interessenten auf dem Laufenden und informiert seine Kunden regelmäßig per Newsletter.

1 Kommentar zu “Krankenzusatzversicherung Bayerische: Die neuen Tarife V.I.P. im stationären Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.