Vereinfachte Gesundheitsfragen in der BU-Versicherung für Wirtschaftsingenieure 

Lesezeit: 5 Minuten

BU Aktion für Wirtschaftsingenieure:
Vereinfachte Gesundheitsfragen. Die Bayerische!

Wirtschaftsingenieure und ähnliche Berufsbilder dürfen sich freuen, denn die Bayerische hat die Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung für diese Berufsgruppen gegenüber dem üblichen Antragsformular stark vereinfacht. Damit folgt die Bayerische einer erfolgreichen BU Aktion der HDI-Versicherung. Die BU Aktion Bayerische ist vor allem interessant, weil diese Versicherungsgesellschaft ein überaus attraktives Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Wie Sie von dieser BU Aktion für Wirtschaftsingenieure profitieren können – hier sind die wichtigsten Informationen. 

Logo der Versicherung "die Bayerische"
Die Bayerische gilt als sehr streng bei der Bewilligung einer BU, bietet dafür aber ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

BU Aktion Bayerische und die Inhalte der vereinfachten Gesundheitsfragen

Die BU Aktion der seit über 160 Jahren in München ansässigen Bayerischen ist nicht nur für Wirtschaftsingenieure, sondern auch für Wirtschaftsinformatiker, Technische Betriebswirte und für weitere Berufe beziehungsweise Studiengänge interessant. Der ansonsten umfassende Fragebogen ist bei der BU Aktion für Wirtschaftsingenieure auf gerade mal sechs Gesundheitsfragen reduziert, die mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden müssen. 

  • Die erste Frage befasst sich mit der Medikamenteneinnahme in den vergangenen sechs Monaten. 
  • In der zweiten Frage werden Sie nach einer aktuellen Arbeitsunfähigkeit beziehungsweise danach gefragt, ob Sie in den vergangenen fünf Jahren vierzehn Tage durchgehend arbeitsunfähig waren.
  • Die dritte Frage fragt ärztliche Behandlungen, Heilbehandlungen oder therapeutische Behandlungen, Beratungen und Untersuchungen der vergangenen fünf Jahre ab.
  • In der vierten Frage werden diagnostizierte psychische Beschwerden, Störungen oder Erkrankungen der vergangenen fünf Jahre nachgefragt. 
  • In der fünften Frage möchte die Bayerische wissen, ob Ihnen in den vergangenen fünf Jahren Hilfsmittel verordnet wurden oder ob Sie welche verwendet haben. Dazu gehören beispielsweise Zahnspangen oder Kauschienen. Unberücksichtigt bleiben hingegen Sehhilfen zum Ausgleich einer Kurzsichtigkeit bis zu acht Dioptrien. 
  • Und schließlich fragt die sechste und letzte Frage nach stationären Behandlungen der vergangenen fünf Jahre beziehungsweise nach in den kommenden zwölf Monaten geplanten stationären Behandlungen.

Bei einem Vergleich zwischen den im Rahmen der BU Aktion gestellten Gesundheitsfragen und den regulären Gesundheitsfragen fällt auf, dass die letzteren sehr viel ausführlicher, detaillierter und in die Tiefe gehend formuliert sind.

Ein Beispiel ist die detaillierte Aufschlüsselung in bestimmte Krankheitsbilder, zum Beispiel Herz-/Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen der Psyche, des Nervensystems, der Atmungsorgane, des Gehirns, von Magen, Darm, Leber oder der Bauchspeicheldrüse, Erkrankungen des Stoffwechsels sowie akute oder chronische Infektionskrankheiten.

Da ist sehr schnell klar, dass vereinfachte Gesundheitsfragen der Bayerische für Wirtschaftsingenieure im Rahmen der BU Aktion sehr viel vorteilhafter sind, da sie eine vergleichsweise geringe Hürde für die Aufnahme in die Berufsunfähigkeitsversicherung sind. Auf das detaillierte Abfragen von Erkrankungen wird bei der BU Aktion der Bayerische schlichtweg verzichtet. 

Was tun, wenn ich eine Frage im Rahmen der BU Aktion für Wirtschaftsingenieure mit „Ja“ beantworten muss?

Sofern Sie sich nicht sicher sind, ob die positive Beantwortung einer Frage im Rahmen der BU Aktion für Wirtschaftsingenieure gegebenenfalls ein Ausschluss für die Aufnahme in die BU-Versicherung der Bayerische ist, können Sie vorab eine sogenannte anonyme Risikovoranfrage an den Versicherer richten. Als Antwort erhalten Sie eine individuelle Einschätzung, sodass Sie im Ergebnis wissen, ob Ihre Teilnahme an der BU Aktion positiv beschieden wird oder nicht.

Gegebenenfalls erhalten Sie im Rahmen der BU Aktion der Bayerische auch die Mitteilung, dass beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ein Risikozuschlag oder eine Ausschlussklausel vereinbart wird. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie einen Beruf ausüben oder eine Erkrankung haben, die mit einem erhöhten Risiko verbunden sind, berufsunfähig zu werden.

Lesen Sie hierzu bitte auch: Warum Sie vor dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung unbedingt Ihre Krankenakte einsehen sollten.

Sehr gerne erledigen wir für Sie die Risikoanfrage im Rahmen der BU Aktion der Bayerische. Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Bayerische für eine harte Risikoprüfung bekannt ist und die Annahmequote auch im Zusammenhang mit der BU Aktion vergleichsweise restriktiv handhabt. Ist die Annahme im Zusammenhang mit der BU Aktion der Bayerische jedoch erfolgreich, profitieren Sie von einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis eines angesehenen BU-Versicherers!

Für wen ist die BU Aktion für Wirtschaftsingenieure geeignet?

Vereinfachte Gesundheitsfragen der Bayerische stehen im Rahmen der BU Aktion jedem offen, der beim Verband deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) Mitglied werden kann. Das sind insbesondere

  • Wirtschaftsingenieure, 
  • Wirtschaftsinformatiker, 
  • technische Betriebswirte, 
  • Ingenieure mit einem kaufmännischen Aufbaustudium oder 
  • Ingenieure, die im Zusammenhang mit einem Doppelstudium auch Diplom-Kaufmann, Diplom-Volkswirt, Diplom-Ökonom oder ähnliches sind. 

Bezüglich der Höhe der Mitgliedsbeiträge für den VWI wird differenziert zwischen studentischen Mitgliedern, die lediglich ein Viertel des jährlichen Mitgliedsbeitrags zahlen, Jungmitgliedern, die bis zu zwei Jahre nach ihrem Studium einen reduzierten Mitgliedsbeitrag entrichten sowie ordentlichen Mitgliedern.

Diese Unterschiede spielen innerhalb der BU Aktion der Bayerische keine Rolle, sodass sich Studenten, Jungmitglieder und ordentliche Mitglieder gleichermaßen an der BU Aktion für Wirtschaftsingenieure beteiligen können.

Vereinfachte Gesundheitsfragen der Bayerische: Die Eckdaten der BU Aktion

Grundsätzlich gibt es im Rahmen der BU Aktion für Wirtschaftsingenieure, abgesehen von der maximalen Absicherung, keine Einschränkung.

Hier sind die Eckdaten der BU Aktion der Bayerische im Überblick: 

  • Die Absicherung beträgt maximal 2.000 Euro monatlich unter der Voraussetzung, dass Sie bereits fest im Berufsleben stehen. 
  • Bei Berufsanfängern im ersten Berufsjahr ist die monatliche Absicherung auf 1.250 Euro reduziert, während 
  • Studenten einen Höchstbetrag von monatlich 1.000 Euro versichern können. 
  • Darüber hinaus können im BU-Vertrag bei den üblichen Ereignissen, zum Beispiel Heirat oder Geburt eines Kindes, Nachversicherungsgarantien vereinbart werden, die einmalig bis zu 3.000 Euro erreichen können. 
  • Auch die Vereinbarung einer Beitragsdynamik in Höhe von fünf Prozent ist bei der Bayerischen unter strengen Voraussetzungen möglich. 
  • Optional ist eine Arbeitsunfähigkeits-Klausel (AU-Klausel) wählbar, bei der der Versicherte bereits bei einer länger andauernden Arbeitsunfähigkeit Leistungen aus der BU-Versicherung erhalten kann. 
  • Auch eine garantierte Rentensteigerung von bis zu zwei Prozent ist möglich.

Hierzu passend in meinem Blog: Zahlen Berufsunfähigkeitsversicherungen überhaupt noch im Leistungsfall

Nichtraucher profitieren bei der Bayerischen von einem Nichtraucherbonus. Außerdem wird ein geringer Nachlass aufgrund der Mitgliedschaft im VWI gewährt. Bezüglich des Eintrittsalters gibt es in der BU der Bayerischen keine Einschränkungen.

Sie haben Fragen zur BU Aktion für Wirtschaftsingenieure? Sie möchten, dass wir für Sie eine Risikoanfrage durchführen? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich über die BU Aktion der Bayerische!

Jetzt direkt ein persönliches Gespräch mit mir vereinbaren – hier klicken!

Weitere Artikel aus meinem Blog

Auf diesem Blog habe ich bereits sehr viel über das Thema „Berufsunfähigkeitsversicherung geschrieben. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema haben, hier finden Sie Antworten!

Anbei ein paar Links zu weiteren Artikeln über das Thema “Berufsunfähigkeitsabsicherung“:

Jetzt direkt online Ihren BU-Vergleich erstellen – hier klicken!

Über Marco Mahling

Marco Mahling ist als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler tätig im Raum München und Ingolstadt, online berät er seine Kunden aber aus ganz Deutschland. Er ist gelernter Bankkaufmann, zertifizierter Fondsspezialist (TÜV-Süd), Experte für private Vorsorge (DMA), qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement und berät seine Kunden in den Bereichen Ruhestandsplanung, private Krankenversicherung und Immobilien.

Auf Bewertungsplattformen im Internet lässt er sich von seinen Kunden bewerten und hat auf dem Portal von WhoFinance mehr als 500 Referenzen. Über seinen Blog hält er seine Interessenten auf dem Laufenden und informiert seine Kunden regelmäßig per Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.